Technik hat Zukunft.

Dual studieren bei MAPAL

In einem Dualen Studium bei MAPAL erhältst Du die Möglichkeit, Deine Begeisterung für Werkzeuge, Produktionsabläufe und Technik auszuleben und in der Praxis anzuwenden.

Wir bilden an drei Standorten in Deutschland in vier Studiengängen zum Bachelor of Engineering aus.

Als Technologiepartner unserer Kunden benötigen wir hochqualifizierte, engagierte Mitarbeiter in nahezu allen Unternehmensbereichen und legen daher großen Wert auf unsere künftigen Ingenieure.

jQuery UI Accordion - Default functionality

Übersicht der dualen Studiengänge

Bachelor of Engineering, Studiengang Industrielle Produktion

Ziel des Studiums Industrielle Produktion ist die praxisorientierte Ausbildung von qualifizierten Mitarbeitern, die im produzierenden Bereich tätig werden wollen. Im Mittelpunkt des Studiums stehen die Grundlagen des Maschinenbaus, der Betriebsorganisation und der Produktion.
Während des Studiums wird ingenieurmäßig und eigenverantwortlich gearbeitet. Die Studierenden werden somit optimal auf den Einsatz im Unternehmen vorbereitet.

Voraussetzungen:

  • Abitur oder fachgebundene Hochschulreife
  • Interesse an technischen und betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen

Ausbildungsinhalte:

  • Mathematik, Physik
  • Grundlagen des Maschinenbaus
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Produktionstechnik und Qualitätsmanagement
  • Analyse-, Modellierungs-, Simulations- und Optimierungsmethoden
  • Präsentationstechniker

Ausbildungsdauer:

  • 3 Jahre (6 Semester)

Einsatzmöglichkeiten:

  • Arbeitsvorbereitung und Betriebsorganisation
  • Konstruktion und Entwicklung
  • Produktionsplanung
  • Technischer Vertrieb
  • Qualitätswesen

Ausbildungsstandorte:

Bachelor of Engineering, Studiengang Informatik

Das breit gefächerte Inhaltsspektrum des Studiengangs Informatik befähigt die Absolventen zur Bewältigung aller Standardaufgaben der Software-Entwicklung und Informationstechnik.
Schwerpunkte sind die Entwicklung von Informationssystemen und die Verarbeitung großer Datenmengen, wie sie zum Beispiel im Kontext von Industrie 4.0 und dem in diesem Zusammenhang geprägten Begriff von Big Data vorkommen.

Voraussetzungen:

  • Abitur oder fachgebundene Hochschulreife
  • Interesse an web- und multimediabasierten Informationssystemen und Netzwerktechniken

Studieninhalte:

  • Fächer: Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Digitaltechnik, Nachrichtentechnik
  • Grundlagen Informatik, Programmieren, Software-Engineering, Betriebssysteme
  • Datenbanken
  • Netzwerke

Vertiefungsrichtungen:

  • Industrielle Automatisierung
  • Informationsmanagement und -systeme

Ausbildungsdauer:

  • 3 Jahre (6 Semester)

Einsatzmöglichkeiten:

  • Web-Entwickler
  • Datenbank-Spezialist
  • Application Manager
  • Softwareentwickler

Ausbildungsstandorte:

Bachelor of Engineering, Studiengang Maschinenbau

Maschinenbauingenieure arbeiten an der Entwicklung, Konstruktion und Herstellung von Werkzeugen beziehungsweise Maschinen und Anlagen. Sie planen, entwerfen, berechnen und erproben komplexe Produkte und sind auch in der Fertigung und dem Vertrieb dieser Produkte tätig.
Im Kern des dualen Maschinenbau-Studiums steht eine ingenieurwissenschaftliche Grundausbildung.

Voraussetzungen:

  • Abitur oder fachgebundene Hochschulreife im Bereich Technik
  • Begeisterung für Technik

 Studieninhalte:

  • Grundausbildung Metallbearbeitung
  • Praxisorientiertes Umsetzen der Ausbildungsinhalte in den Bereichen Konstruktion (Technisches Zeichnen / CAD), Produktion, Arbeitsvorbereitung, Forschung & Entwicklung, QM

Vertiefungsrichtungen:

  • Produktionstechnik
  • Konstruktion / Entwicklung

Ausbildungsdauer:

  • 3 Jahre (6 Semester)

Einsatzmöglichkeiten:

  • Konstruktion
  • Entwicklung
  • Produktionstechnik

Ausbildungsstandorte:

Bachelor of Engineering, Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen vermittelt ingenieurwissenschaftliche und betriebswirtschaftliche Grundlagen gleichermaßen. Damit bietet er eine ganzheitliche Sicht der Entscheidungszusammenhänge.
Das Curriculum setzt weniger auf eine starke Spezialisierung sondern hat das Ziel, eine umfassende fachliche, methodische und soziale Kompetenz zu vermitteln.

Voraussetzungen:

  • Abitur oder fachgebundene Hochschulreife
  • Interesse an technischen und betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen

Studieninhalte:

  • Grundlegende technische Kenntnisse und Fertigkeiten
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Methodische und soziale Kompetenzen

Vertiefungsrichtungen:

  • Innovations- und Produktmanagement
  • Produktion + Vertrieb
  • Internationales Technisches Management
  • Vernetzte digitale Systeme / Prozessmanagement

Ausbildungsdauer:

  • 3 Jahre (6 Semester)

Einsatzmöglichkeiten:

  • Technischer Vertrieb
  • Technologie- und Innovationsmanagement
  • Technischer Einkauf
  • Marketing
  • Projektmanagement

Ausbildungsstandorte:

Aktuelle Jobs für Schüler

back | top